marlen-schwarz-250Im Unterhemden Sortiment gibt es wieder so unzählige Variationen und modische Erscheinungen, dass nur die gängigsten, sowie besonders funktionalen Unterhemden hier vorgestellt werden können. Generell ist das Unterhemd ein sehr klassische Wäschestück, das sowohl von Männern, wie von Frauen getragen wird. Bei dem was allgemein als Unterhemd verstanden wird handelt es sich um Achselhemden, also ärmellose Hemden. Inzwischen trennt sowohl Form, als auch Stil die Unterhemden von Männern und Frauen, bei den Damen Unterhemden spricht man heute von einem Top, wenn taillierte Hemden, mit schmalen Trägern für Frauen gemeint sind.

Auch bei Tops ist die Variation endlos, da sie oftmals auch als Oberbekleidung getragen werden, bestimmen das schlichte Weiß oder Creme schon lange nicht mehr die Farbpalette der Unterbekleidung. Die Materialien reichen von Baumwolle, Feinripp, über Microfaser bis hin zu Seide und Spitze. Je nach Mode, werden auch gerne Materialien und Muster kombiniert, sodass auch Tops aus Spitze und Wolle immer derzeit besonders beliebt sind.

Bei sämtlichen Unterhemden die man in Deutschland generell als Top bezeichnet, handelt es sich in der Handelssprache um Tank Tops, bei denen die Träger in ihrer Breite noch dem Männer Unterhemd ähneln und der Rücken mit Stoff bedeckt ist, bzw. die Schulterblätter unbedeckt umlaufen werden. Diese sportliche Variante, wird gerne im Sommer oder bei Sport als Oberbekleidung getragen oder mit einer offenen Jacke kombiniert.

img_1393-250Damen Tops mit sehr dünnen Trägern und oftmals tieferem Ausschnitt am Rücken und Dekollete nennen sich Spaghetti Tops und werden außer als Oberbekleidung oft unter Blusen, Pullovern oder auch unter T-Shirts getragen. Sie wirken meist sehr mädchenhaft und werden oft mit Rüschen, Spitze oder Strass verziert, so dass sie eine edle Optik erhalten- ob als Unter- oder Oberbekleidung.

Damit auch größere Oberweiten genügend Halt in diesen leichten Oberteilen erhalten, bietet beispielsweise Panache Spaghetti Tops mit integrierten vorgeformten Cups und Bügel. So kann man den BH weg lassen und hat dennoch immer ein bequemes und sicheres Tragegefühl.

Fast ausschließlich als Oberbekleidung werden Neckholdertops getragen. Nur im Nacken gebunden und den Rücken oftmals nur halb bedeckend sind sie beliebte Kleidungsstücke im Sommer, am Strand oder als Ausgehkleidung. Das Gleiche gilt für Tube Tops, die ganz ohne Träger auskommen und durch ihren Körper engen Sitz Halt bekommen.

Die Dessous Marke Anita biete spezielle Still-  Tops an, die auf die Bedürfnisse von frischgewordenen Müttern eingestellt sind. So bestehen sie nicht nur aus atmungsaktiven, Feuchtigkeit absorbierenden Microfasern, sondern bietet  im Top einen integrierten Still- BH, dessen Cups, dank Clipverschluss leicht zu öffnen und zu verstellen sind.

Ulla Dessous, sowie Sapph führen außerdem noch die beliebten Shape Tops, die durch ihren verstärkten stützenden Stoff, in den richtigen Partien Bauch, Taille und Brust unauffällig stützen und somit die weiblichen Rundungen gekonnt in Form bringen. Unterhemden, bzw. Tops sind somit der Alleskönner im weiblichen Kleiderschrank, für jede Größe gibt es das perfekte Modell, die Auswahl ist riesig und man kann sie mit allem kombinieren.

Öffnungszeiten ab Montag
Die aktuellen Bestimmungen lassen es zu, dass wir Sie ab dem 08.03 im Modus „Click and Meet“ bedienen und beraten können. Wir bieten Ihnen außerdem ein Terminshopping-Angebot in Essen-Holsterhausen an. Rufen Sie mich noch heute an und wir vereinbaren einen Termin:
dem 08.03.2021
Jetzt Termin vereinbaren:
Wenn Sie mehr zu dem Thema erfahren wollen, klicken Sie hier: